Alterswil – Plasselb / 3:2 (2:1)

Tore: 15. I. Ruffieux 0:1. 21. C. Spicher 1:1. 30. N. Bocic 2:1. 60. F. Haymoz (Pen.) 3:1. 83. J. Egger 3:2

Der Gast aus dem Oberland fand
besser ins Spiel und powerte von
der ersten Minute an in Richtung
Alterswil-Goalie Gross. Ivar
Ruffieux schoss bereits nach
15 Minute seine Farben folgerichtig
in Führung. Der FC Alterswil
erwachte nach dem Treffer
ebenfalls langsam und reagierte
prompt; Spicher und Bocic drehten
den Rückstand noch in der ersten
halben Stunde in eine 2:1-Führung.
In der zweiten Hälfte blieben dann
Chancen Mangelware – die beinahe
einzige nennenswerte Offensiv­
aktion des Heimteams war der
Ausbau der Führung durch einen
Foulpenalty. Da auch Plasselb
ausser dem späten Anschlusstref-
fer nicht mehr viel gelang, blieben
die drei Punkte im Mittelland. sb

Quelle: Freiburger Nachrichten

Posted in Matchbericht | 18/19 Vorrunde.