Gurmels – Plasselb / 1:1 (0:0)

Tore: 60. C. Wenger 1:0. 65. M. Rüffieux (Pen.) 1:1

Beide Teams starteten verhalten
in die Partie. Jedoch kam Plasselb
schon in der fünften Minute zu
einem Penalty. Dieser wurde
jedoch verschossen. In der Folge
entwickelte sich eine ausgeglichene
Partie. Beide Mannschaften
hatten bis zur Pause je zwei gute
Möglichkeiten, beide wurden
aber vergeben. In der zweiten
Halbzeit wollte Gurmels das Spiel
mehr an sich reissen, und in der
55. Minute wurden die Seeländer
dafür belohnt: Wenger verwertete
einen Eckball zum 1:0. Nur Minuten
später konnte Gurmels nach einem
zu kurz geratenen Rückpass alleine
aufs Tor losziehen. Jedoch wurde
die mögliche Vorentscheidung
verpasst. Direkt im Gegenzug kam
Plasselb zu einem weiteren Penalty.
Dieses Mal wurde der Torhüter
verladen, und es stand 1:1. In der
Schlussphase drückte Gurmels auf
den Sieg, jedoch blieben hundertprozentige
Chancen aus. sf

Quelle: Freiburger Nachrichten

Posted in Matchbericht | 17/18 Vorrunde.