Plasselb – Freiburg II 6:0 (2:0)

Tore: 3. S. Fasel 1:0. 21. F. Brügger 2:0. 48. S. Wider 3:0. 81. F. Brügger 4:0. 87. V. Berisha 5:0. 90. G. Rappo 6:0

Von Anfang an bestimmte Plasselb
das Geschehen auf dem Spielfeld.
In der 3. Minute erzielte Fasel
bereits die frühe 1:0-Führung. Und
so ging es auch weiter. Die
Gastgeber erarbeiteten sich
Chance für Chance. Trotz einer nur
durchschnittlichen Effizienz führte
das Heimteam zur Pause verdient
mit 2:0. Plasselb fand auch von der
ersten Minute der zweiten Hälfte
an gut ins Spiel. Nur zwei Minuten
nach Wiederanpfiff fiel das 3:0. Die
Plasselber legten einen sauberen
Aufbau an den Tag und dominierten
weiterhin das Spiel. Freiburg II
konnte sich aufgrund der starken
Defensivleistung des Gegners
keine gefährlichen Chancen
erspielen. Infolge der sehr guten
Leistung des ganzen Teams und
der zunehmenden Überzeugung
im Abschluss konnte Plasselb das
Resultat bis zum Abpfiff auf ein 6:0
ausbauen. jw

Quelle: Freiburger Nachrichten
Posted in Matchbericht | 19/20 Vorrunde.