Ueberstorf II – Plasselb / 0:0

In einer ausgeglichenen Partie war
es der FC Plasselb, der in der ersten
Halbzeit die klareren Chancen
hatte. Nach 30 Minuten tauchten
die Gäste nach einem Stellungsfehler
der Abwehr gleich zu dritt vor
dem Ueberstorfer Schlussmann
auf, scheiterten aber am stark
spielenden Aebischer. Zudem
hatten die Gäste vor der Pause
noch einen Pfostenschuss zu
beklagen. In Halbzeit zwei war es
das Heimteam, das die besseren
Torchancen hatte, aber keinen Weg
vorbei am reaktionsschnellen
Gästetorhüter fand. So schaffte es
keines der Teams, den wohl
entscheidenden Führungstreffer zu
erzielen, und es kam zu einer
gerechten Punkteteilung. mm

Quelle: Freiburger Nachrichten

Posted in Matchbericht | 17/18 Vorrunde.