Cressier – Plasselb / 0:2

Tore: 43. Neuhaus 0:1. 63. Wider 0:2

Der FC Plasselb untermauerte von
Beginn an seine Ambitionen und
startete gut in die Partie. Cressier
hatte derweil Mühe, den Ball in den
eigenen Reihen zu halten. Die erste
gute Tormöglichkeit hatten dann
auch die Gäste. Cressier wurde
Mitte der ersten Halbzeit stärker
und kam seinerseits zu zwei guten
Möglichkeiten. Plasselb übernahm
aber sofort wieder das Spieldiktat
und ging noch vor der Pause
folgerichtig in Führung. Nach dem
Seitenwechsel dominierten die
Oberländer das Spielgeschehen
weiter. Der agile Wider erzielte das
verdiente 2:0 für die Plasselber.
Cressier wollte an diesem Tag
nichts gelingen. Plasselb agierte
stets ballsicher und brachte das 2:0
souverän über die Zeit. cw

Quelle: Freiburger Nachrichten
Posted in Matchbericht | 18/19 Vorrunde.